Helios: Personalnot hat was mit Tarifen zu tun

Veröffentlicht am 03.02.2019 in Kreisverband

Viele der Schwierigkeiten an der Breisacher Helios-Klinik werden mit Personalproblemen erklärt. Teils konnten freigewordene Stellen bereits seit langer Zeit nicht mehr besetzt werden. Vor diesem Hintergrund wirkt die gegenwärtige Tarifstrategie des Konzerns mehr als hilflos.

 

Das Angebot des Konzerns sieht vor, die Pflegeberufe aus dem Gesamttarifvertrag herauszunehmen und macht Verbesserungen bei der Bezahlung der Pflegekräfte genau davon abhängig. Die zuständige Gewerkschaft ver.di lehnt dies kategorisch ab, verlangt eine Weiterentwicklung des Konzerntarifvertrages und macht dazu auch klare und nachvollziehbare Vorschläge. Viele davon gleichen gerade mal die Differenzen zu Angestellten in kommunalen Krankenhäusern aus!

Wir unterstützen ver.di im Kampf für Verbesserungen für die Mitarbeiter in der Helios-Klinik im Rahmen der bestehenden Verträge. Einzelverträge für bestimmte Mitarbeitergruppen haben immer zum Ziel, die Beschäftigten gegeneinander auszuspielen. Helios sollte dringend seine Strategie überdenken. Die Personalsituation in den Häusern hängt auch immer von der Wertschätzung ab, die man den Menschen entgegenbringt.

Oswald Prucker und Birte Könnecke

 

Homepage SPD Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald

Kalender

Alle Termine öffnen.

26.04.2019, 18:30 Uhr - 20:30 Uhr Was machen Politiker eigentlich beruflich?
Bijan Kaffenberger, direkt gewählter Abgeordneter im hessischen Landtag, Ökonom und Youtuber, kommt zu uns und …

29.04.2019, 16:00 Uhr - 17:30 Uhr SPD Europa Foodtruck
Der SPD Europa Foodtruck kommt nach Breisach Am Montag den 29.04.2019 steht der SPD Europa Foodtruck mit W …

14.05.2019, 19:00 Uhr Kreisstammtisch Kaiserstuhl-Tuniberg-March
Es ist immer wieder schön, in gemeinsamer und ungezwungener Runde über alle Aspekte regionaler und überregion …